Crowdfunding für den Film »AUGENHÖHE«

Mir haben es im Moment Filme zum Thema Gesellschaft und Arbeitswelt angetan. So auch der Film AUGENHÖHE, der gerade im Entstehen ist und sich damit beschäftigt, wie wir im 21. Jahrhundert leben und arbeiten wollen: selbstbestimmt, eigenverantwortlich, wertschätzend, respektvoll – kurz: „artgerecht“ und auf Augenhöhe.

AUGENHÖHE zeigt lebendige Beispiele dafür und gibt Pionieren der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts eine Stimme. Aber nicht nur das: Das Team entwickelt zudem Veranstaltungsformate, die ZuschauerInnen des Films miteinander in Dialog bringen sowie Materialien und Methoden, die den Wandel im eigenen Unternehmen unterstützen können.

Und das Beste:  Der Film wird für nicht-kommerzielle Nutzung frei verfügbar werden – sprich ihr könnt ihn euch für lau zu Hause anschauen. Aber dafür muss er erst einmal fertig werden. Aktuell werden daher auf https://www.startnext.de/augenhoehe-der-film Spenden gesammelt. Mir selbst war es 15 Euro wert (Kleinvieh macht auch Mist!) und euch ja vielleicht auch. :)

Hier noch zwei Filmausschnitte, in denen Uwe Lübbermann beschreibt wie er als „zentraler Moderator“ von Premium-Cola schwierige Gespräche führt. Hut ab für diese Taktik – da gehört viel persönliche Stärke zu!

Edit: Premium-Cola ist dann auch gleich mal als Traumarbeitgeber abgespeichert ;)

There are 2 comments

  1. Thomas

    Ein tolles Beispiel, das wieder einmal aufzeigt, was tatsächlich durch Crowdfunding möglich ist. Beeindruckend zu sehen, wieviele finanzielle Unterstützer sich für dieses Projekt haben finden lassen.

Post Your Thoughts