Karrieretag für Geistes- & Sozialwissenschaftler am 09.11. in Frankfurt

slider_neu_950x633pxWie geht es nach einem Germanistik-, Philosophie- oder Soziologiestudium weiter? Die Frage hat sich jeder Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften schon einmal gestellt. Doch leider haben noch die Wenigsten auch Berufe und Branchen auf dem Radar, die außerhalb der klassischen Berufsfelder wie Medien, Journalismus, Verlag und Kultur liegen.

Vor allem Jobs in der freien Wirtschaft wie etwa als Unternehmensberater, Stellen im Personalwesen, im
Vertrieb oder im After Sales-Bereich können für Geisteswissenschaftler ganz neue Perspektiven darstellen.

Der Career-Service der Goethe-Universität Frankfurt hat das Problem erkannt und unterstützt eine Gruppe von Studierenden, die im Rahmen des Deutschlandstipendiums den deutschlandweit ersten Karrieretag für Geistes- und Sozialwissenschaftler veranstalten. Dieser wird am 09. November 2016 im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend stattfinden.

Dort wird eine Begegnungsplattform für Studierende und Unternehmen geschaffen, die sich im Rahmen einer klassischen Standmesse kennenlernen können. Ergänzt wird dies durch eine Vortragsreihe mit einer abschließenden
Podiumsdiskussion zu den Themen Berufsbilder in Medien- und Beratungsunternehmen, im Verlag sowie dem öffentlichen Dienst. Die Messebesucher können sich hier auf Vortragende vom S. Fischer Verlag, dem Auswärtigen Amt, der Hay Group und von Bertelsmann freuen. Ein Bewerbungsmappen-Check sowie die Möglichkeit kostenlose Bewerbungsfotos zu machen, runden das Programm ab.

Weitere Informationen finden sich unter http://www.karriere-fuer-den-geist.de

Post Your Thoughts